fbpx

Saisonstart 3.Juni Button

Insider-Wandertipps aus dem Gollinger

Purer Berggenuss

Es gibt eine ganz besondere Gemeinsamkeit, die jeder einzelne der Familie Kloimstein teilt: die Liebe zu den Bergen! Gerhard ist als geprüfter Salzburger Bergwanderführer liebend gerne mit den Gästen auf den Gipfeln unterwegs, Yvonne führt Interessierte im Rahmen der Nordic-Walking-Touren an die schönsten Plätze der Region und Max und Moritz erklimmen in ihrer Freizeit die höchsten Berge und stehen mit Rat und Tat für die ganze Familie bereit. Heute verraten wir einige Insider-Wandertipps. Freut euch auf lässige Urlaubsmomente im wunderschönen Glemmtal!

 

Yvonnes Insidertipp: Wandern mit den Kids – ein Highlight für die ganze Familie

Saalbach hat auch für kleine Bergfans so einiges zu bieten. Mit der Kids Wander Challenge wird der Ehrgeiz geweckt – tolle Auszeichnungen warten auf die fleißigen BergbegeherInnen. Spannender Rätselspaß gepaart mit herrlichen Ausblicken und Bewegung an der frischen Luft – auf ins Abenteuer!

 

Gravel Bike Saalbach Hinterglemm 5477x3651

 

Folgende Wege können im Rahmen der Kids Wander Challenge erkundet werden:

  • Wanderlehrpfad im Hinterglemmer Talschluss

Tipps zum Wandern, Informatives über die Flora und Fauna des Glemmtals und Übungen zur Trittsicherheit warten auf die BesucherInnen.

 

  • Baumzipfelweg im Hinterglemmer Talschluss

Hier wird das Tal von oben erkundet – gemeinsam wandert man in luftiger Höhe.

 

  • Märchenwald in Hinterglemm

Liebevoll geschnitzte Märchenfiguren zieren den Pfad durch den schattenspendenden Wald.

 

  • Motorikweg in Saalbach

Der Motorikweg beinhaltet anspruchsvolle und spannende Stationen, bei denen Geschicklichkeit und Ausdauer trainiert werden können.

 

  • Gipfelsieg Zwölferkogel

Die vergleichsweise anspruchsvolle Wanderung startet am Gipfel des 12er Kogels.
Dauer: ca. ein bis zwei Stunden

 

  • Gipfelsieg Schattberg

Diese Wanderung verspricht bestes Bergpanorama – auch hier ist Trittsicherheit Voraussetzung!
Dauer: ca. ein bis zwei Stunden

 

Die Auszeichnungen:

Die Kontrollkarten samt den genauen Beschreibungen der Touren gibt’s beim örtlichen Tourismusverband. Die Zangen zur Kontrolle befinden sich gut sichtbar angebracht.

 

Zwei gemeisterte Wege: bronzene Wandermedaille

Drei bis vier geschaffte Wege: silberne Wandermedaille

Fünf bis sechs Wege: goldene Wandermedaille

 

Die unterschiedlichen Wege machen großen Spaß und sind schon für die Kleinsten ein echtes Erlebnis!

 

Moritz’ Insidertipp: Wandern mit dem Hund

Unsere Hündin Nala ist immer mit dabei, wenn‘s in die Berge geht. Gemeinsam streifen wir durch die wunderschöne Almlandschaft, spazieren durch die stillen Wälder und genießen die herrliche Aussicht. Das Wandern mit dem Hund in den Bergen ist etwas ganz Besonderes. Vom Hotel Der Gollinger aus erreicht man die Ausgangspunkte zu den lässigsten Wanderungen in wenigen Minuten.

 

Eine unserer liebsten Wanderungen: die Talschlussrunde

Man startet direkt vom Hotel aus und folgt der Saalach Promenade bis nach Lengau (ca. vier Kilometer). Der Weg ist gemütlich zu gehen und führt am Fluss entlang – perfekt für vierbeinige Wasserliebhaber! In Lengau angekommen, geht der Weg weiter zur Lindlingalm (ca. 30 Minuten Gehzeit), die mit regionalen Köstlichkeiten zur Einkehr lädt. Eine große Sonnenterrasse und die gemütlichen Stuben bieten bei jedem Wetter ein gemütliches Plätzchen. Zurück geht’s über den Rundweg nach Lengau und von dort über die Promenade ins Hotel zurück. Wer möchte, kann mit dem Auto oder dem Wanderbus bis nach Lengau fahren und die Tour abkürzen.

Perfekt für einen gemeinsamen Ausflug in die Natur!

 

Seven Summits of Saalbach Hinterglemm 3543x1836

 

Gerhards Insidertipp: Weitwanderungen deluxe

Neben den gemütlichen Spaziergängen und den lässigen Gipfelsiegen in der gesamten Region liebt Gerhard es, gemeinsam mit Gästen die beliebten Weitwanderungen zu erwandern. Heute im Porträt: der Pinzgauer Spaziergang. Der Name lässt zwar etwas über den Schwierigkeitsgrad schließen, ist aber trügerisch. Mit einer Länge von ca. 25 Kilometern erfordert er ein gewisses Maß an Grundkondition.

 

Gestartet wird der Pinzgauer Spaziergang am Schattberg oder am Westgipfel – entlang der Bergkämme geht’s bis nach Zell am See. Die unglaublichen Aussichten belohnen die fleißigen Wanderer und der Blick auf den Zeller See lässt die Strapazen schnell vergessen. Die Wanderung kann auch mit einem fitten Hund gut gemacht werden. ACHTUNG: Auf der gesamten Strecke gibt es keine Einkehrmöglichkeit. Es muss für genügend Proviant und frisches Wasser für alle Vier- und Zweibeiner gesorgt sein!

 

Habt ihr nun auch Lust auf einen unvergesslichen Urlaub in den Bergen?

 

Hier geht’s zu unseren besten Angeboten – wir freuen uns auf euch und stehen euch gerne vor Ort mit Rat und Tat zur Seite!

 

Alles Liebe

Familie Kloimstein & das gesamte Team

facebook instagram icon

THE GOLLINGER
More Info