fbpx

Gollinger Button Restplatzborse white png

Aktuelle Informationen für einen sorgenfreien Urlaub

 

Sicher im Urlaub in Saalbach Hinterglemm

Große Veränderungen und Herausforderungen haben die letzte Zeit geprägt. Covid-19 beeinflusst weltweit unser Leben. Sicherheit und die persönliche Gesundheit jedes einzelnen Menschen stehen, noch stärker als bisher, als höchstes Gut im Zentrum – auch im Denken und Handeln unserer touristischen Unternehmen. Wir bauen auf die Verordnungen der Österreichischen Bundesregierung, die eine Reihe von Maßnahmen zum Schutz aller Gäste und Mitarbeiter vorsehen. Immer wachsam, aber ohne Angst! Wir sind perfekt gerüstet für den Winter 2021/22. Alle Details finden Sie HIER

 

Aktuelle Regeln für Gastronomie und Beherbergung

  • Vorweisen eines vollständigen Impfzertifikats oder einer Bestätigung über eine durchgemachte Krankheit bei Anreise 2-G-Regel (Genesen oder Geimpft)
  • Ab dem 12. Dezember endet der Lockdown für genesene und geimpfte Personen in ganz Österreich. Der Lockdown für Ungeimpfte bleibt aufrecht.
  • Tests jeglicher Art sind nicht mehr als Zutrittsberechtigung zulässig 

 

2-Regel für Geimpfte:

  • Zweitimpfung, wobei diese nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf und zwischen der Erst- und Zweitimpfung mindestens 14 Tage verstrichen sein müssen,
  • Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, wobei diese nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf (Achtung: Impfnachweise über eine Dosis mit Janssen verlieren mit 03.01.2022 ihre Gültigkeit. Daher bedarf es frühestens 14 Tage nach der 1. Dosis einer 2. Dosis, um weiterhin einen gültigen Impfnachweis zu erhalten.),
  • Impfung, sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 bzw. vor der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag, wobei die Impfung nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf
  • Weitere Impfung (Auffrischungsimpfung) – diese darf nicht länger als 270 Tage zurückliegen und zwischen der letzten Impfung müssen mind. 120 Tage (bzw. mind. 14 Tage im Fall von Impfungen, bei denen ursprünglich nur eine Impfung vorgesehen ist) verstrichen sein.

 

Zuglassene Impfstoffe von der EMA (Europäische Arzneimittel-Agentur):

  • Der Impfstoff Comirnaty des Herstellers BioNTech/Pfizer ist ab einem Alter von 12 Jahren zugelassen.
  • Der Impfstoff Spikevax des Herstellers Moderna ist ab einem Alter von 12 Jahren zugelassen.
  • Der Impfstoff Vaxzevria des Herstellers AstraZeneca ist ab einem Alter von 18 Jahren zugelassen.
  • Der Impfstoff COVID-19 Vaccine Janssen des Herstellers Janssen ist ab einem Alter von 18 Jahren zugelassen.
  • Nicht zugelassen in Österreich ist der Impfstoff Sputnik

 

2G-Regel für Genesene

  • Ein Genesungsnachweis oder eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion, die molekularbiologisch bestätigt wurde.
  • Ein Absonderungsbescheid – jedoch nicht älter als 180 Tage

Maskenpflicht

  • FFP-2-Maskenpflicht indoor: Gilt für Gäste, sobald sie vom Tisch aufstehen. In der Beherbergung beim Betreten von allgemein zugänglichen Bereichen.
  • FFP-2-Maskenpflicht outdoor: Gilt überall dort, wo keine zwei Meter Abstand möglich sind.
  • Auch Betreiber und Beschäftigte haben in geschlossenen Räumen bei Kundenkontakt eine FFP-2-Maske zu tragen.
  • Während der Konsumation von Speisen und Getränken sowie während des Verweilens am platzierten Tisch ist das Tragen der Maske nicht notwendig.
  • Ebenso gilt eine Maskenpflicht (FFP-2) im Handel, in den Gondeln, in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Museen

 

Einreise nach Österreich

Für die Einreise nach Österreich ist ein gültiger 2G-Nachweis und zusätzliche eine PCR-Testung erforderlich.

Es gilt somit 2G+ (geimpft oder genesen und PCR-getestet) bei Einreise aus sämtlichen Staaten. Eine Booster-Impfung befreit vom PCR-Test.

Personen ohne PCR-Test oder Booster-Impfung unterliegen der Registrierungspflicht und müssen bis zur Vorlage eines negativen PCR-Testergebnisses eine Heimquarantäne einhalten. Ein Freitesten ist frühestens am 5. Tag mit PCR-Test möglich. Der Tag der Einreise ist als „Tag null“ anzusehen. 

Mehr Informationen zu den aktuellen Einreiseregeln nach Österreich finden Sie HIER


Für Informationen bzgl. der Bestimmungen in Ihrem Heimatland für Rückreisende aus Österreich wenden Sie sich bitte an die jeweiligen nationalen bzw. lokalen Stellen. Wir erwarten eine baldige EU weit einheitliche Lösung.

 

Regelungen für Kinder

  • Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr benötigen keinen Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr. Daher ist im Gleichklang mit der Anpassung der Impfempfehlung kein Eintrittsnachweis für Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe notwendig.
  • Kinder ab dem 12. Geburtstag benötigen einen entsprechenden Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr:
    • Bei der Einreise gilt die 2,5-G-Regel (geimpft, genesen oder PCR-Test)
    • Analog zu den allgemeinen geltenden Rahmenbedingungen ist beispielsweise zum Eintritt in Beherbergung, Gastronomie, Sportstätten, Freizeitbetriebe, Skilifte oder bei Veranstaltungen grundsätzlich ein 2-G-Nachweis erforderlich.
  • Für schulpflichtige Kinder ist jedoch der „Ninja-Pass“ der Schulen dem 2-G-Nachweis gleichgestellt:
    • Wenn die Testintervalle unter der Woche entsprechend der Schulverordnung eingehalten werden (mindestens 2 Mal pro Woche ein PCR-Test), gilt der „Ninja-Pass“ auch am Freitag, Samstag und Sonntag der jeweiligen Woche als 2-G-Nachweis.
  • Für die schulfreie Zeit ist eine Sonderregelung vorgesehen:
    • Für in Österreich schulpflichtige Kinder, die auch in der schulfreien Zeit von Montag bis Freitag einen gültigen Testnachweis vorweisen können (mind.2 Mal pro Woche einen PCR-Test), gilt dies auch weiterhin als 2-G-Nachweis.
  • Alle näheren Details dazu, insbesondere zur Dokumentation, werden derzeit gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium erarbeitet.
  • Dabei liegt die Gültigkeitsdauer von Antigentests bei 48 Stunden und für PCR-Tests bei 72 Stunden ab Probenentnahme.
  • Dieses System soll auch für Kinder (bis zum vollendeten 15. Lebensjahr) gelten, die nach Österreich reisen und keinen „Ninja-Pass“ besitzen, während ihres gesamten Aufenthaltes.
  • HIER finden Sie alle aktuellen Informationen zum Holiday Ninja Pass

 

Gute Nachrichten für unsere Deutschen Gäste

Die deutsche Bundesregierung streich Österreich von der Liste der Risikogebiete. Demnach bestehen bei der Reise von Österreich nach Deutschland für geimpfte und genesene Personen keine weiteren COVID-bedingten Auflagen und auch Kinder unter 12 Jahren sind gänzlich von der zuvor verpflichtenden Quarantäne ausgenommen.

 

Covid-19 Testung

Hier finden Sie alle Informationen der Testmöglichkeiten

 

Hygiene Leitfaden 

Wir lassen unsere Mitarbeiter regelmäßg testen, um unsere eigene sowie die Gesundheit unserer Gäste zu schützen. Und wenn wir dazu alle noch die Hygiene-Maßnahmen einhalten, dann steht einem sicheren Urlaub nichts mehr im Weg.

 

Sichere Gastfreundschaft 123    gollinger sicherwinter en

  

2112DerGollinger Hgyieneblatt DEZ21

 disinfectionCERTIFICATE web Button 2021 highres  

Stornobedingungen für die Winersaison 2021/22 in Zusammenhang mit Covid-19


Mit einer Direktbuchung, bequem über die Website, per Mail oder Telefon sind Sie bei uns garantiert bestens aufgehoben!

Unsere Stornierungsbedingungen:
  • Bis 3 Tage vor Anreise werden keine Stornogebühren verrechnet
  • Danach 90 % vom gesamten Arrangementpreis verrechnet
  • Bei Nichtanreise 100 % vom gesamten Arrangementpreis
  • Bei verfrühter Abreise verrechnen wir den Zimmerpreis der restlichen Nächte.

Bei verfrühter Abreise verrechnen wir den Zimmerpreis der restlichen Nächte. Unter dem Punkt Europäische Reiserücktrittsversicherung bieten wir unseren Gästen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung an.
 
Zusatz
Sollten zum Zeitpunkt Ihres Urlaubes noch Reiseeinschränkungen bzgl COVID-19 bestehen, so werden wir Ihnen selbstverständlich entgegenkommen und Sie können eine bereits bezahlte Anzahlung in eine Gutschrift umwandeln, kostenfrei umbuchen oder kostenfrei stornieren. So können Sie trotz der aktuellen Lage Ihren Urlaub ohne Risiko buchen.
 

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung bei unserem Partner, der Europäischen Reiseversicherung. Diese deckt mittlerweile auch Fälle in Bezug auf Covid-19. Unter diesem Link können Sie dies ganz einfach online abschließen.

Gerichtsstand Zell am See

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Sie können diese Daten zustimmen oder ablehnen. Bei Ablehnung der Cookies, wird die Website eingeschränkt nutzbar sein.
Details

facebook instagram icon

THE GOLLINGER
More Info